Chempark schenkt Stadt 45 knallbunte BänkeKarl Lauterbach kontert Kritik an GesetzesreformTeilhabe statt Ausgrenzung!LSM sucht MusikerPflege am Boden - Würdevolle Pflege ist ein Grundrecht!

Termine

Veranstaltungen, Feste, Feiern ...


37. Karnevalssitzung der Närrischen Lebenshilfe

Samstag, 18.Februar 2017

Beginn 14:11 Uhr im Lindenhof

Einlass ab 13:11 Uhr Eintritt 5,- €

mehr...


AKtion "Charity-Baum"

Kleine Geschenke - große Freude  

Um bedürftigen Kindern zum Fest eine Freude zu bereiten, stellt der Wildpark Reuschenberg in Kooperation mit Galeria Kaufhof im Eingangsbereich des Parks einen  Weihnachtsbaum mit Wünschen bedürftiger Kinder und Jugendlicher auf. Mehr... 


Jeden ersten Freitag im Monat um 18:00 Uhr:

Der offene Stammtisch für Menschen mit und ohne Behinderung

Der Stammtisch findet in der Kneipe "Pentagon" in der Karlstraße 22 in Opladen statt. 

Mehr...


TOUCHDOWN

Eine Ausstellung mit und über Menschen mit Downsyndrom findet bis zum 12. März 2017 in der Bundeskunsthalle in Bonn statt.

Weitere Informationen finden Sie hier...

Aktuelles

Weiterführende Beiträge zum Thema

"Chempark - Bank":


Weiterführende Beiträge zum Thema

Bundesteilhabegesetz:


Neuer Wohnstättenersatzbau in Lützenkirchen

Nachdem 2013 der Kauf des Grundstücks notariell besiegelt werden konnte, stellte die Lebenshilfe Leverkusen e.V. kurz darauf ihr Bauvorhaben an der von-Knoeringen-Str. 63 in Leverkusen-Lützenkirchen der Öffentlichkeit vor.

Dort bieten künftig zwei miteinander verbundene Häuser jeweils zwölf Wohnplätze für Menschen mit geistiger Behinderung. Dieser Ersatzbau wird notwendig, um in unserer größten Wohnstätte, der Stegerwaldstr. 4 in Leverkusen-Manfort, dringend anstehende Umbau- und Sanierungsmaßnahmen durchführen zu können.

Die Baumaßnahme der Lebenshilfe Leverkusen e. V. wird neben einer Kreditfinanzierung und einem Eigenanteil des Trägers nicht zuletzt auch durch Mittel der Stiftung Wohlfahrtspflege ermöglicht.

Voraussichtlicher Bezug im kommenden Jahr

Am 19. Mai dieses Jahres war es dann endlich soweit: Zusammen mit Oberbürgermeister Uwe Richrath, den Architekten Gisela Hortel und Wolfgang Buntenbach konnte der stellvertretende Vorsitzende der Lebenshilfe Leverkusen e. V., Ulrich Müller in Vertretung von Eva Lux MdL den ersten Spatenstich für das Ersatzbauprojekt Weiherfeld 1 und 1a für 24 Wohnplätze in Leverkusen-Lützenkirchen setzen.

Der Feierstunde auf dem Grundstück wohnten zahlreiche Gäste aus Politik und Verwaltung ebenso wie Vertreter der Medien bei.

Für mehr Informationen bitte auf das Bild klicken!

v.l.: Architekt Wolfgang Buntenbach, Oberbürgermeister Uwe Richrath, stellv. Vorsitzender des Vorstandes der Lebenshilfe Leverkusen e.V. Ulrich Müller Bild: Dr. Michaela Ast

Zum Artikel in der Rheinischen Post gelangen Sie hier...

Bilder zum Baufortschritt (zum Vergrößern bitte anklicken):

Stand 30. April 2016
Stand 22. Juni 2016
Stand 15. Juli 2016
Stand 04. August 2016
Stand 18. August 2016
Stand 18. August 2016
Stand 30. August 2016
Stand: 02.11.2016
Stand: 25.11.2016

HINWEIS

Ab sofort finden Sie unsere Interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle IFF in der Kölner Straße 60 in Leverkusen Opladen!


Lebenshilfe Magazin

Dezember 2016 | DOWNLOAD | PDF 

Informationen des EABB* der Werkstätten

Frühjahr 2016 | DOWNLOAD | PDF

*Eltern-, Angehörigen- und Betreuerbeirat 


Eine Praxishilfe der Bundesvereinigung der Lebenshilfe




Recht & Soziales

auf der Seite der Bundesvereinigung Lebenshilfe