Für wen sind wir da?

Wir sind ansprechbar, wenn Ihnen Ihr Kinderarzt empfohlen hat, sich an uns zu wenden oder wenn Sie sich als Eltern Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes machen, weil

  • es sich deutlich langsamer als seine Altersgenossen entwickelt
  • Sie Probleme in der geistigen, sprachlichen, motorischen oder sozial-emotionalen Entwicklung vermuten
  • eine Behinderung/Entwicklungsstörung  besteht
  • Ihr Kind Entwicklungsrisiken mitbringt, z.B. weil es zu früh geboren wurde
  • Ihr Kind auffallend ruhig oder unruhig ist
  • die Erzieherinnen im Kindergarten Auffälliges beobachten und beschreiben und einen Beratungs- oder Förderbedarf vermuten

Frühförderung wendet sich an Familien mit Kindern ab Geburt bis zur Einschulung. Außerdem endet die Frühförderung, wenn ein Kind einen Platz in einer integrativen Kindertageseinrichtung erhält.